News zum Training

Vorschaubild
Autor

Erfolgreiche Schiedsrichterprüfungen!

Am Mittwoch stand für 5 Jugendliche die Schiedsrichterprüfung an. Lukas Koch, Maxi Koch, Marcel Mairunteregger, Sandra Mairunteregger und Tobias Musil wurden etwa 1 Stunde lang von Oberschiedsrichter Hartmann Lederer über die Regeln des Pool Billards abgefragt. Letztlich haben alle die Prüfung positiv absolviert und können nun an allen Turnieren teilnehmen.
Wir gratulieren zu den abgeschlossenen Schiedsrichterprüfungen! Vielen Dank an Florian Hinterholzer für das Vorbereiten der Kids auf die Prüfung und an Hartmann Lederer für die Abnahme der Prüfung.

Hier gibt es Allgemein Infos zu unseren Jugendtrainings

tom

Vorschaubild
Autor

Neuerlich 7 Teilnehmer bei der 2. Schnupperwoche!

Diese Woche fand unsere 2. Schnupperwoche für Jugendliche statt. Wie bereits im Juli bei der 1. Schnupperwoche fanden sich diesmal wieder 7 Kinder im Saustall ein. 4 davon aus St. Johann i.T. und 3 aus Pfaffenschwendt/Fieberbrunn. Von Montag bis Donnerstag wurde dabei eifrig miteinander trainiert. Die Lehrwarte Georg Bachler und Thomas Wurzenrainer brachten den Kids die wichtigsten Techniken für das Billardspiel bei. Gestern Freitag gab es dann noch ein Schnupperturnier, wo diverse Übungen gespielt wurden. Für alle gab es am Ende dann Preise, so dass keiner mit leeren Händen Nachhause kam. Für den Sieger Felix Grander gab es sogar einen Queue mit dazugehörigen Koffer.
Alle interessierten Schnupperer vom August können wie schon die vom Juli nun dem Verein beitreten. An den Freitagen ab 4. September steht dann von 16.00 bis 19.00 Uhr gemeinsam mit den anderen Saustall Jugendspielern ein kurzes Training und der Ranglistennachmittag an, wo viele Matches gespielt werden.

Hier gehts zum Fotoalbum der Schnupperwochen!

tom

Vorschaubild
Autor

7 Jugendliche bei 1. Schnupperwoche!

Diese Woche fand unsere 1. Schnupperwoche für Jugendliche statt. 7 Kinder kamen dazu am Montag in den Saustall, wo bis Donnerstag eifrig miteinander trainiert wurde. Unter den wachsamen Augen der Jugendtrainer Florian Hinterholzer und Thomas Wurzenrainer. Gestern Freitag gab es dann noch ein Schnupperturnier, wo diverse Übungen gespielt wurden. Für alle gab es am Ende dann Preise, so dass keiner mit leeren Händen Nachhause kam. Für den Sieger Tobias Musil gab es sogar einen Queue mit dazugehörigen Koffer. Für die dahinter platzierten (Maximilian Koch und Manuel Aigner) noch ein Saustallschwitztuch bzw. Saustall-Wattkarten.
Alle interessierten Schnupperer können nun dem Verein beitreten. Am kommenden Freitag steht dann von 16.00 bis 19.00 Uhr gemeinsam mit den anderen Saustall Jugendspielern schon ein kurzes Training und der Ranglistennachmittag an, wo viele Matches gespielt werden.

Hier gehts zum Fotoalbum

tom

Vorschaubild
Autor

Workshop zum Thema Mental-Training mit Jasmin Ouschan!

Auf Idee des SBC Inzing, vor allem in der Person von Max Baumann, brachte beim Tiroler Billard Verband die Idee ein mit Österreichs Billardaushängeschild einen Workshop zum Thema Mentaltraining für die Tiroler Amateur Spieler zu machen. Den mit Ausnahme des Landeskaders haben sicherlich noch die wenigsten Billardspieler davon was gehört. Bei uns im Saustall findet da man natürlich einige Ausnahmen, den Georg, Tom und Paul haben schon sehr viele Fortbildungen in diesem Bereich gemacht und auch mit der Jugend zum Teil schon daran gearbetet. Aber auch für die Drei war es natürlich eine tolle Sache, mal direkt mit einer Profibillardspielerin darüber zu sprechen bzw. von dieser was dazu erfahren.
Der Tiroler Billard Verband griff die Idee auf und organisierte diesen Workshop mit unseren Landeskadertrainern Jasmin Ouschan und deren Trainer Michael Neumann. Zudem unterstützte der Verband alle interessierten aktiven Lizenzspieler, in dem er € 20,-- von den € 35,-- an Teilnahmegebühr übernahm. Teilnahmeberechtigt waren also alle aktiven Lizenzspieler, mit Ausnahme der Landeskaderspieler der Herren, Damen, Senioren und Rollstuhlfahrer mit denen das Thema in den Landeskadertrainings behandelt wird.
Gestern war es dann soweit. 7 Saustaller von insgesamt 26 Tiroler Billardspieler trafen sich im Tiroler Landessportcenter zum Workshop. Jasmin Ouschan schaffte einen großen Überblick über die diversen Mentaltechniken und berichtete auch über ihre Erfahrungen in diesem Bereich. So war es auch interessant, dass Jasmin erst seit einigen Jahren Mentaltraining macht, nachdem sie eine sportliche Krise hatte. Für Jasmin ist aber seither ganz klar, dass ein Mentaltraining gerade für Spitzenspieler unabdingbar ist, denn irgendwann kommen bei jedem die negativen Gedanken gegen die man ankämpfen muss.
Sie gab aber auch allen mit, dass es wichtig ist nicht alle Bereiche des Mentaltrainings auf einmal anzugehen, sondern nur 1-2 Techniken zu trainieren und später dann wieder was Neues hinzuzunehmen. Zudem muss auch dabei klar sein, dass am Anfang sogar noch mehr negative Gedanken kommen können bzw. werden und erst später das Mentaltraining seine Wirksamkeit zeigen wird.

Wir dürfen uns bei Jasmin Ouschan für den tollen Workshop bedanken!

tom