Marcel Riedmann

Marcel Riedmann
Art
Jugendspieler
Spitzname
Macci
Wohnort
Fieberbrunn
Alter
17 Jahre
Hobbys
Billard
Mitglied seit
3 Jahre

Größte Erfolge

Turnier Spielort Platz Jahr
Knirpse LM 9er Ball Saustall 2 2018

 

Mannschaftszugehörigkeit

Saison Name Erfolg Mitglieder
2020 BC Saustall Jugend 2 Lukas Resch, Yannik Putzer, Lisa Horngacher, Marcel Riedmann, Niclas Braunhofer

Bilder

News mit Marcel Riedmann

Stefanie Böllinger
Autor

Jugend Landesmeisterschaften 8er Ball Inzing 2020

Heute fanden die 8er Ball Landesmeisterschaften in Inzing statt.

Das Startfeld war mit 15 Kindern und Jugendlichen aus vier verschiedenen Vereinen stark besetzt.

Fünf Kids des Saustalls machten sich auf den Weg um bei den Landesmeisterschaften teil zu nehmen.

Andrea Bachler und Marie Prem spielen um den Titel der Jugendlandesmeisterin der Mädchen, Marcel Riedmann kämpfte bei den Schülern um den Landesmeistertitel und Yannik Putzer und Paul Haseloff matchten sich bei den Knirpesen.

Um den körperlichen Kontakt zwischen den Spieler*innen möglichst gering zu halten, wurden heute nur die einzelnen Kategorien um den Titel gespielt. Bis auf die Kategorie der Schüler wurden im Modus des Round Robins die Spiele ausgetragen. Die Schüler spielten auf einen 5-Satz Sieg mit jeweils 3 Gamepunkten. Somit standen spannende Begegnungen um den Titel des Landesmeisters bzw. der Landesmeisterin nichts im Wege.

Bei den Knirpsen waren so einige spannende Spiele und auch Überraschungen dabei. Jedoch duellierten sich die beiden Kaderspieler Raphael Biasio und Bastian Gesslbauer um den Titel. Hier konnte sich Raphael Biasio in einem spannenden Spiel durchsetzen. Bemerkenswert ist, dass Raphael keinen einzigen Matchpunkt abgab! Somit ging der Titel an Raphael Biasio und der zweite Platz an Bastian Gesslbauer. Die zwei dritten Plätze gingen an Yannik Putzer der sich seine erste Medaille erkämpfte und Elias Mayerhofer.

In der Kategorie der Mädchen war es ebenfalls spannend. Schlussendlich konnte sich Laura Eckschlager gegen Sarah Kapeller im entscheidenden Spiel durchsetzen. Somit ging der Titel an Laura Eckschlager und der Vizemeistertitel an Sarah Kapeller. Die zwei dritten Plätze gingen an unsere Mädels Andrea Bachler und Marie Prem die sich sehr gut präsentierten.

Bei den Schülern konnte sich Ruben Ladstätter klar gegen Elias Wieser durchsetzen. Insgesamt wurden 21 (!) Games gespielt. Doch die beiden Spieler konnten die Konzentration und das spielerische Niveau halten und somit war dies eine qualitativ sehr gute Partie von den beiden Spielern!

In der Kategorie der Junioren darf sich Marcel Riedmann Landesmeister nennen. Auf den zweiten Platz landete Nicolai Gesslbauer und der 3. Platz ging an Stefan Wegleitner.

Somit konnten wir die Heimreise mit einem Lächeln auf dem Gesicht antreten. Wir gratulieren den vier Medaillen Gewinnern zu ihren spitzenmäßigen Leistungen, und auch Paul der sein erstes Turnier souverän meisterte und sogar ein Spiel für sich entscheiden konnte.

Ein großes Dankeschön an den SBC-Inzing für die spitzen Vorbereitung und die Verköstigung mit einem leckeren Mittagessen, Obst über den Tag und einem Kuchen am Nachmittag.

Im Beitrag
Andrea Bachler
Marie Prem
Marcel Riedmann
Yannik Putzer
Paul Haseloff
Teresa Bachler
Stefanie Böllinger
Stefanie Böllinger
Autor

Sommercamp 2020

Nun ist das heurige Sommercamp auch schon Geschichte.

Wir freuen uns über spitzenmäßige Leistungen unserer Jugendlichen, die heute den Pat Test absolvierten. Alle acht Teilnehmer waren bis zum Schluss vollkonzentriert und immer bei der Sache.

Marie Prem und Yannik Putzer spielten heute zum ersten Mal den Pat-Start und waren sehr erfolgreich für den ersten Versuch.

Andrea Bachler und Marcel Riedmann versuchten sich zum ersten Mal am Pat 1 und zeigten ihre Qualitäten am Billardtisch.

Bastian und Nicolai Gesselbauer aus Kössen spielten ebenfalls den Pat 1 und beendeten den Test mit einem ausgezeichneten Ergebnis, Nicolai ist in den Pat 2 aufgestiegen.

Simon Astl und Tobias Musil spielten heute den Pat 2. Simon konnte sich zum letzten Jahr steigern und zeigte ein sehr starkes Billard. Tobi spielte einen sensationellen Test und mit 971 setzte er sich an die Spitzte der je gespielten Pat 2 Tests im Saustall, er löste somit Clemens Schober ab. Tobi ist somit in den Pat 3 aufgestiegen.

Wir sind sehr stolz auf unsere Kids für die spitzen Leistungen die sie das gesamte Wochenende geleistet haben.

 

Am Nachmittag mussten wir auf Grund des Wetters etwas improvisieren. Trotz des spontanen Programms mit Mölkky und einem kleinen Tischfußball Turnieres war der Nachmittag sehr kurzweilig und lustig. Tobi konnte sich vor Nic und Marcel zum Sommercampchamp küren, er war der beste in den Rahmenprogrammen vom Sonntag und Montag.

Gemeinsam schafften wir noch Ordnung in der Pool Hall bei der alle Kids mithalfen und es schnell erledigt war. Aber wie bei jedem Sport gehören auch die Gerätschaften die benötigt werden gepflegt.

Vielen Dank für das tolle mitmachen an alle Kids.

Danke an die Eltern für die tolle Unterstützung und einen Riesen Dank an die Trainer Daniela Bachler und Georg Bachler die den Pat Test abgenommen haben und mich beim Rahmenprogramm unterstütz haben.  

Im Beitrag
Simon Astl
Andrea Bachler
Tobias Musil
Marcel Riedmann
Marie Prem
Yannik Putzer
Georg Bachler
Daniela Bachler
Stefanie Böllinger
Stefanie Böllinger
Autor

Sommercamp 2020

Heute startete unser bereits 13. Sommercamp in der Geschichte des BC-Saustalls. Beim heurigen Camp sind 8 Teilnehmer, davon 6 Saustaller und 2 Jungs aus Kössen, über deren Besuch wir uns sehr freuen.

Aufgrund von Corona ist es heuer ein kleiner Kreis der Teilnehmer.

 

Um 08:00 Uhr trafen wir uns zum gemeinsamen Frühstück im Saustall. Natürlich versuchen wir unseren Jugendlichen ein gesunde Sportlerernährung näher zu bringen – allerdings haben sich da einige dagegen gesträubt und sich ein eigenes Nutellaglas mitgenommen.

Danach ging es sofort in der Pool Hall mit dem Training für den PAT Test weiter. Die Kids waren alle sehr konzentriert bei der Sache und spielten Ihre Übungen sehr brav.

 

Um neben den herausfordernden Billardübungen, auch etwas Ablenkung zu haben, fuhren wir nach dem Mittagessen gemeinsam nach Saalfeden zum PitPat und Minigolf spielen. Das Rahmenprogramm machte nicht nur den Kids, sondern auch den Betreuern Spaß.

 

Den Abend lassen wir mit einer kleinen Grillerei gemeinsam mit den Eltern ausklingen.

Wir freuen uns schon auf Morgen und auf tolle Pat Ergebnisse!

Im Beitrag
Simon Astl
Andrea Bachler
Marie Prem
Tobias Musil
Marcel Riedmann
Yannik Putzer
Georg Bachler
Daniela Bachler
Stefanie Böllinger
Stefanie Böllinger
Autor

Jugendliga Runde 1

Nach acht(!!!) langen Jahren fand gestern die erste Jugendligarunde der Saison statt. Bemerkenswert ist, dass wir fünf Mannschaften aus vier Vereinen für die Jugendliga gewinnen konnten. Dies ist ein Beweis dafür, dass in ganz Tirol eine hervorragende Jugendarbeit geleistet wird!

Die Jugendliga startete pünktlich um 10 Uhr im Billardclub Saustall. Für viele Jugendliche war dies heute ihr erster Auftritt in der Tiroler Billardszene und somit war die Vorfreude und Aufregung natürlich heute besonders groß.

In der ersten Runde setzte sich die Jugendmannschaft vom SBC-Inzing gegen BC-Saustall mit einem klaren 4:1 Sieg durch. In der zweiten Begegnung konnte die Mannschaft von LBC-Kössen gegen BC-Saustall 6 mit einem 3:2 Sieg in einem spannenden Duell die Partie für sich entscheiden.

Nach der ersten Runde legten wir eine kleine Mittagspause ein. Wir wurden von unseren Eltern mit Spaghetti, Salate und Kuchen bestens verköstigt. Großer Dank geht dafür nochmals an die Eltern, denn somit konnten wir gestärkt in die zweite Runde starten.

Im internen Duell BC-Saustall 6 gegen BC-Saustall 7 konnte sich BC-Saustall 6 ganz knapp mit 3:2 durchsetzen. Im zweiten Spiel hatte Kössen die Oberhand gegen den SBC-Inzing und holte sich somit die vorläufige Tabellenführung.

Wir freuen uns schon auf die nächste Ligarunde, wo wir in Vils zu Gast sein dürfen!

Bericht von Teresa Bachler 

Im Beitrag
Vorschaubild
Andrea Bachler
Vorschaubild
Jamie Friedl
Lukas Koch
Lukas Resch
Marcel Riedmann
Yannik Putzer
Teresa Bachler
Vorschaubild
Stefanie Böllinger
Autor

1. Tiroler Champions Tour nach Kramsach

Heute fuhren acht Saustall zur 1. Tiroler Champions Tour nach Kramsach.

Das Starterfeld war stark besetzt. Die 34 Teilnehmer wurden auf 7 Gruppen verteilt, der Gruppenerste und Gruppenzweite stieg in die Finalrunde auf. Astl Simon, Musil Tobias und Bachler Georg schafften den Einzug in die Finalrunde. Im Achtelfinale gewann Georg 6:4 gegen Thomas Oberdanner (BC Kramsach). Tobi gewann 6:3 gegen Gernot Tessadri aus Kramsach und Simon schlug Gerhard Saska (LPT Innsbruck) suverän mit 6:1. Weiter ging es im Viertelfinale. Tobias setzte sich mit 6:5 gehen Lucas Huter (LPT Innsbruck) durch. Simon schlug Thomas Spiß (LPT Innsbruck) mit 6:4. Georg musst sich leider 4:6 gegen Robert Marx vom Pool X-Press Innsbruck geschlagen geben. 

In den Halbfinalspielen traf Simon auf Robert Marx und verlor das Match mit 6:3. Tobias kämpfte gegen Florian Heel vom SBC Inzing und musste sich 4:6 geschlagen geben.

Florian gewann das Finale souverän 6:2 gehen Robert Marx.

Wir gratulieren recht herzlich zum Sieg.

Im Beitrag
Simon Astl
Tobias Musil
Georg Bachler
Lukas Niederwieser
Paul Bachler
Franz Bachler
Vorschaubild
Marcel Riedmann