Andreas Bachler

Andreas Bachler
Art
Mitglieder im Hauptclub
Spitzname
Andi
Wohnort
Fieberbrunn
Alter
60 Jahre
Mitglied seit
31 Jahre

Vorstandsarbeit

1991 Schriftführer
1990 Schriftführer

Bilder

Andreas Bachler

News mit Andreas Bachler

Vorschaubild
Autor

Erfolgreiche Tiroler Meisterschaften im 9er Ball

Gestern wurden die 9-Ball Landesmeisterschaften gespielt.

Die Jugend und die Damen trafen sich im Saustall. Die Herren spielten in der Wäscherei/IBK

 

Jugend Gesamt:
Das Ranglistenturnier in der Allgemeinen Jugend konnte Florian Heel vom SBC Inzing gewinnen. Er kann sich im Finale gegen unseren Saustallspieler Valtentin Heitzinger durchsetzen. Auf Rang 3 spielten sich Simon Astl und Maximilian Koch vom Saustall.
Raster

Kategorie Knirpse:
In der Kategorie Knirpse kann Florian Heel vom SBC Inzing den Titel verteidigen. Er gewinnt im Finale gegen unseren Saustallspieler Lukas Koch mit 3:0. Im Halbfinale scheiterte Simon Astl (Saustall) gegen den Inzinger mit 1:3. Somit Bronze für ihn, wie auch für Fabian Trampitsch. Für Lukas war es die erste Finalteilnahme.
Raster

Kategorie Schüler:
Bei den Schülern könnte sich Kössen über den Titelgewinn freuen. Nicolai Gesselbauer gewinnt das Turnier. Silber gibt es für unseren Marcel Riedmann. Bronze holen die Saustall Jakob Pirkl und Valentin Heitzinger.
Raster

Kategorie Mädchen:
Laura Eckschlager von Larinis Kössen gewinnt im Finale deutlich knapp 2:3 gegen unsere Saustallspielerin Viktoria Rieder. Bronze gibt es für Sarah Kapeller (Pool Xpress) und Bachler Andrea (BC Saustall). Für Laura ist es der erste Landesmeistertitel.
Raster

Damen:
Bei den Damen war Teresa Bachler dabei. Teresa schafft über die Hauptrunde den Einzug ins Halbfinale. Im Halbfinale gewinnt sie 5:4 in einem spannenden Spiel gegen Seychelyne Knapp vom BC Lechaschau. Im Finale ging es genau so spannend weiter Lisa Plattner vom ABC konnte sich 5:4 gegen Teresa durchsetzten und krönte sich zur Landesmeisterin.
Raster

Allgemeine Klasse:
Elias Horngaher und Clemens Schober haben in der Allgemeinen Klasse teilgenommen. Elias ist leider bereits frühzeitig ausgeschieden. Clemens kann sich wie erwartet mit 2 Siegen 6:5 und 6:2 in das Viertelfinale spielen. Dort trifft er dann auf Fabian Anfang vom SBC Inzing. Nach einen schnellen 0:3 Rückstand blieb Clem trotzdem fokussiert und konnte das Spiel drehen und gewann 6:3. Im Halbfinale ging es gegen die Nummer 1 und Titelverteidiger Thomas Spiß von Little Pool Team weiter. Es war ein hochklassiges Halbfinalspiel von beiden. Schlussendlich kann sich aber Thomas durchsetzen und gewinnt 5:6 gegen Clem. Thomas gewinnt dann auch im Final gegen Raimund Gneist von PBC Imst und kann seinen Titel verteidigen und wichtige Punkte für ÖM Fixstartplätze mitnehmen
Raster

Im Beitrag
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild